Besuch der Ausstellung

 

„Tulpen, Tabak, Heringsfang, Niederländische Malerei des Goldenen Zeitalters“

     und  „ Kühles Licht und weite See, Niederländische Meisterzeichnungen und ihre Restaurierung“ 

 

Liebe Kunstfreunde, 

 

wir laden Sie ein zu dem Besuch zweier Ausstellungen in der Kunsthalle Bremen, um die niederländische Malerei des Goldenen Zeitalters und die Zeichenkunst dieser Epoche zu genießen:


                                               am Samstag, den 16. Juni 2018


Tulpen, Tabak , Heringsfang:

Dank einer umfangreichen Schenkung ist die Kunsthalle Bremen im Besitz von über 30  Altmeistergemälden, die jetzt erstmals ausgestellt werden und die einen umfassenden Einblick in die niederländische Malerei des 17. Jahrhunderts geben.

Landschaften,  Schiffe und die aufgewühlte See spiegeln die Welt der holländischen Fischer und Bauern.

Eine Dame im Seidenkleid in einem eleganten Interieur zeigt den Lebensstil der feinen Kaufmannschaft, die durch den internationalen Seehandel und den regionalen Heringsfang großen Reichtum erlangte. Stillleben mit kostbaren Tulpen, Tabak und Wein zeugen davon.

 

Die Ausstellung Kühles Licht und weite See zeigt holländische und flämische Zeichnungen des 16.- 18. Jahrhunderts. Neben weiten Landschaften, zauberhaften Figurenstudien, derben Wirtshausszenen etc. thematisiert diese Ausstellung auch Aspekte der Restaurierungspraxis, historischer Materialien wie Papiere, Tinten, Kreiden. Ein besonderer Höhepunkt sind Zeichnungen, die dem Besucher ihre völlig unbekannten Rückseiten offenbaren.

 


Eine 90 minütige Kombiführung ist organisiert. Sie beginnt um 11.45 Uhr.

Vor Beginn und nach der Führung haben Sie selbstverständlich genügend Zeit, sich die Ausstellungen noch einmal gezielt anzusehen.

 

Im Restaurant CANOVA wird ein Tisch reserviert, damit wir uns nach Wunsch zu einem Imbiss zusammensetzen können.


Vergessen Sie bitte keinesfalls Ihren Mitgliedsausweis des Kunstvereins!!!!

 

Wir treffen uns am Gleis 1 des Neustädter Bahnhofs um 9.30 Uhr
( Niedersachsenticket, Gruppenbildung à 5 Personen).

 

Kosten incl. Führung und Eintritt ( nur gegen Mitgliedsausweis !!!)           

Mitglieder:

16,50   Euro                                                                        

Nichtmitglieder:

16,50  Euro + 10.00  Euro vor Ort
Nichtmitglieder müssen den Eintritt zusätzlich zahlen!

 

Anmeldung:

Bitte bis spätestens 25. Mai 2018
bei Ute Richter Tel: 05032 64198 ( ggf. auf den AB sprechen mit deutlicher Angabe des Namens und der Telefonnummer)  oder  E-Mail: richter.ute@googlemail.com