Vorschau 2020

Kunstfahrt nach Dessau vom 25. bis 26.9.2020

 

Das Bauhaus ist in aller Munde, denn vor 100 Jahren, also 1919, wurde es in Weimar gegründet und hat in den 14 Jahren seines Bestehens Kunstgeschichte geschrieben. Im Jahr Eins nach diesem Jubiläum bieten wir Ihnen eine zweitägige Reise dorthin an. Aus politischen Gründen siedelte das Bauhaus 1925 von Weimar nach Dessau um. Hier lockte die Atmosphäre des Aufbruchs der Industriestadt Dessau. Hier gelang es den Bauhäuslern in den folgenden sieben Jahren die Radikalität ihrer Ideen zum Entwerfen von Architektur, Möbeln, Alltagsgegenständen sowie ihr Verständnis von Tanz, Musik und Kunst zu einer Einheit zusammenzuführen. Ihr Ansatz, für die gesamte Lebenswelt des modernen Menschen zu entwerfen, umschloss auch eine neue Pädagogik und ein neues Grundverständnis von Körperlichkeit und Teamgeist. Als einmalige Orte der Avantgarde entstanden das heute weltberühmte Hochschulgebäude mit den Werkstätten, der Bühne, der Kantine und dem Ateliergebäude sowie das Ensemble der Meisterhäuser. Hier lebten viele Bauhäusler als Künstlergemeinschaft. 1996 wurden neben dem Bauhausgebäude auch die Meisterhäuser als Paradebeispiel modernen Wohnens in die UNESCO-Welterbeliste aufgenommen. 2017 wurde dieser Eintrag um die Laubenganghäuser als Musterbeispiel des sozialen Wohnungsbaus in der Siedlung Dessau-Törten ergänzt und ab September 2019 ist mit der Eröffnung des Bauhaus Museums erstmals die Sammlung der Stiftung Bauhaus Dessau umfassend zu sehen.

 

Wir haben hoffentlich Ihr Interesse geweckt!

 

Leistungen:

  • Busfahrten Hin-und Rückfahrt , inkl. Fahrten vor Ort lt. Programm
  • 1 Übernachtung mit Frühstücksbuffet im Radisson Blue Hotel Fürst Leopold Dessau ****
  • Stadtführung Dessau
  • Eintritt und Führung Bauhausgebäude, Meisterhäuser und Siedlung Törten in Dessau
  • Vermittlung von Zusatzleistungen und Prospektmaterial

 

Die Reise wird durchgeführt von Art Cities Reisen (Konstanz).

Den detaillierten Programmverlauf wie auch die Reiseunterlagen erhalten Sie nach der verbindlichen Anmeldung und nach Erreichen der Mindestteilnehmerzahl.

Kosten incl. Eintritt und Führung:    

Mitglieder:  211,00 € im Doppelzimmer/p.Person. / Einzelzimmerzuschlag 30 € 

Gäste:         251,00 € im Doppelzimmer/p.Person. / Einzelzimmerzuschlag 30 €


Anmeldung: Mit dem Formular "Reiseanmeldung" (siehe unten), bitte bis spätestens 15. April 2020 per Briefpost an den  

Kunstverein Neustadt a. Rbge. e.V.

Postfach 1110

31519 Neustadt

Bei Rückfragen: Ute Richter,Tel: 05032 64198 ( ggf. auf den AB sprechen mit deutlicher Angabe des Namens und der Telefonnummer)  oder  E-Mail: richter.ute@googlemail.com

 

Wir freuen uns auf eine gemeinsame Fahrt nach Dessau !

Download
Reiseanmeldung.docx
Microsoft Word Dokument 68.8 KB