Sehr geehrte Damen und Herren,
ganz herzlich möchte ich Sie zum Gespräch mit der Künstlerin Petra Fiebig am 11. September 2022 in die Städtische Galerie Lehrte einladen.
Die großformatigen Zeichnungen und Objekte bieten einen spannenden Anlass dazu.
Sonntag, 11. September 2022
Städtische Galerie Lehrte
Alte Schlosserei 1
31275 Lehrte
 
 
Finissage
Petra Fiebig
Ein Blick in die Zimmerecke
Die Ausstellung endet am Sonntag, 11. September 2022 mit einem Künstleringespräch um 16.00 Uhr.
 
                 Vor der Wand, 2015
Mit kurzen Bleistiftstrichen zeichnet Petra Fiebig Alltagsgegenstände und Räume in Originalgröße auf Leinwand und Papierkuben. Durch die Inszenierung ihrer Arbeiten im Raum entsteht eine Wechselspiel zwischen Zwei- und Dreidimensionalität wie zwischen Realität und Darstellung. Statt Farbigkeit hüllen subtile Grauabstufungen die Motive wie in einem Sfumato ein. Die Zeichnungen scheinen an Erinnerungen gekoppelt, die bereits verblassen oder im Nebel liegen. Die Langsamkeit des zeichnerischen Prozesses, der unzählig viele Striche erfordert, dehnt auch den Wahrnehmungsprozess und verleiht ihm Tiefe. Die Aneignung von Welt wird wieder zu einem Abenteuer, bei dem man sich im Sehen verliert wie ein Kind, das jeden Gegenstand erst von allen Seiten begreifen muss, um ihn in Gänze zu erfassen.
Petra Fiebig lebt und arbeitet in Bremen.
 
Die Ausstellung endet am 11. September mit einem Künstleringespräch um 16.00 Uhr.
 
Öffnungszeiten: Dienstag, Mittwoch, Donnerstag, Freitag und  Sonntag 14.00 – 18.00 Uhr. Der Eintritt ist frei.