Brigitte Tast

 

Latent images

 

 

 

14. Mai - 31. Mai 2022

 

Kunstverein Via 113
Kleine Venedig 1a, 31134 Hildesheim

 

 

 

Dienstags 19 - 21 Uhr

 

 

 

sowie an den Wochenenden

 

14./15. und 28./29. Mai 2022

 

jeweils 11 - 16 Uhr geöffnet.

 

 

 

Es besteht Maskenpflicht.

 

 

 

Hier wird nicht, wie sonst gewohnt, ein bereits fertiggestelltes künstlerisches Projekt gezeigt,

 

sondern der Moment kurz vor der eigentlichen Arbeit daran. Das Erkunden und Suchen, das Überlegen und Ausprobieren ist das Thema. Wo sollten die Fotografien entstehen? In Palermo? Auf dem elsässischen Odilienberg? In der trockenen Hitze Südfrankreichs? Und wer könnte dort dafür fotografiert werden?

 

 

 

Es ist wie bei der analogen Fotografie. Nach dem Druck auf dem Auslöser ist das Bild nicht fertig. Es ist zwar bereits vorhanden, aber noch verborgen. Es schlummert in der Schwebe.

 

 

 

"Latent images" spiegelt eine persönliche, noch nicht beendete Situation, nämlich den komplizierten Weg durch widerspenstige Emotionen.

 

 

 

"Denn mich reizt das Ungewisse.

 

Mich reizt das Direkte, das Anstößige, das Maßlose,

 

dieser Abstand zum Gewöhnlichen.

 

 

 

Schwarzer Samt so viel schwärzer als schwarzer Stoff.

 

Geheimnisvolle Unwirklichkeit.

 

Und die Stechpalme ist nicht irgendein Baum,

 

sondern Wirklichkeit mit Verlustgefahr.“ (Brigitte Tast)

 

 

 

Über die Farbe Schwarz hat Brigitte Tast den dritten Teil einer Trilogie geplant. So ist der Parcours im Hildesheimer Kunstverein Via 113 auch eine Präsentation ihrer direkten Vorgänger-Projekte, der beiden Foto-Text-Bände "Die Hüterin des Weiß" und "Rot in Schwarz-Weiß".